Mont-Cenis-Gesamtschule Herne

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home

Cybermobb - was nun?

IMG 0185

 

Fast jeder von uns ist mit Cybermobbing schon in Berührung geraten. Ob Cookies, Phishingmails oder Trojaner…  wir wollten mehr wissen.

…am Mittwoch, 22.02., starteten wir, die Schülerinnen und Schüler der 7/3, gegen 9 Uhr an der Schule. Die Schülerinnen und Schüler der 7/1, 7/2, 7/4 und 7/5 starteten am Donnerstag. Da es regnete, fuhren wir mit dem Bus nach Bochum Gerthe. Das Theater “Traumbaum” erreichten wir nach 10 Minuten Fußmarsch.

Das Stück “Cybermobb-Ins Netzt gegangen” selbst besteht aus mehreren Szenen. Die beiden Darsteller haben sich ständig verkleidet. Die Bühne war nur mit einer weißen Wand bestückt. Hinter dieser konnten die Darsteller verschwinden und weitere Teile hervorholen. Dass es nur zwei Darsteller waren, die alle Rollen übernahmen, war ungewohnt. Enis meint: “Ich dachte, dass mehrere Personen mitspielen und dass es lustiger wäre.”

In jeder Szene kamen andere Personen vor und es wurden viele Begriffe verwendet. So fiel es einigen schwer, die ganze Zeit aufmerksam zu sein. Dennoch äußerten sich viele der Schülerinnen und Schüler positiv.

“Das Theaterstück war sehr interessant, weil das Thema das Internet war.”, sagt Ceyda. Weiter meint sie: “Dass wir am Ende über alles reden konnten, fand ich toll.”

Ganz nebenbei haben wir viel gelernt. Wir empfehlen allen dringend, sich mit dem Thema auseinander zu setzen.

Wenn man also jemandem “Ins Netz” gegangen ist, sollte man ruhig bleiben und nicht in Panik verfallen.

Am besten redet man mit Freunden darüber und bringt die Sache zur Sprache. Oft beruhen die Äußerungen auf Missverständnissen. Deshalb besser nicht zurückstänkern.

Besonders wichtig ist, dass man nicht jedes Foto oder jeden dummen Spruch postet. Überlege zuerst gut, denn Zurücknehmen kann man alles meist gar nicht. Hole dir Hilfe. Frage deine Eltern oder Lehrer. Nutze Beratungsstellen oder geh zur Polizei. Auch die Anbieter sollte man informieren. Auf jeden Fall Beweise sichern, z.B Screenshots machen.

Man kann auch bestimmte Nutzer sperren oder ausschließen. Anderen helfen macht Spaß, also Cyberhelping statt Cybermobbing.

Wir bedanken uns bei unseren Lehrern für die Organisation, besonders bei Frau Peters.

 

Kalender

Letzter Monat November 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 44 1 2 3 4
week 45 5 6 7 8 9 10 11
week 46 12 13 14 15 16 17 18
week 47 19 20 21 22 23 24 25
week 48 26 27 28 29 30

MCG-Wetterbericht

Aktuelle Wetterdaten findet ihr hier...